Zauberschnee von Proven Winners auf Balkon und Terrasse

Zauberschnee 'Diamond Frost' - das Blühwunder bis zum Frost

Standort

Zauberschnee 'Diamond Frost' ist eine überaus pflegeleichte und robuste Pflanze, die sich im Kübel auf der Terrasse oder im Balkonkasten ebenso wohl fühlt wie ausgepflanzt im Garten. Sie bevorzugt einen sonnigen Standort, kommt jedoch auch in schattigen Lagen gut zurecht.

Erde

Verwenden Sie beim Pflanzen von Zauberschnee 'Diamond Frost' eine Blumenerde mit guter Wasserführung. Wenn Sie 'Diamond Frost' an einem schattigen Standort pflanzen, so empfehlen wir, eine gröbere Blumenerde zu wählen, um einen besseren Wasserabfluss zu ermöglichen und Vernässungen zu vermeiden.

Gießen

Nach dem Einpflanzen sollten Sie Ihren Zauberschnee gut angießen. Wässern Sie während es Frühjahrs und Sommers bei trockener und warmer Witterung. Kurze Trockenheiten verzeiht 'Diamond Frost' gerne.

Düngen

Sie sollten Ihren Zauberschnee 'Diamond Frost' regelmäßig düngen. Vor allem im späten Frühjahr und Sommer braucht 'Diamond Frost', wie viele andere Sommerblumen auch, viele Nährstoffe, um richtig wachsen zu können. Mischen Sie desshalb entweder einen Langzeitdünger in die Erde ein, oder verabreichen Sie in regelmäßigen Abständen Flüssigdüngergaben mit dem Gießwasser. Verwenden Sie in beiden Fällen einen handelsüblichen Blumendünger. - So werden Sie den ganzen Sommer lang die weiße Blütenpracht Ihrer 'Diamond Frost' bewundern können.


Der Zauberschnee im Video erklärt
Die guten Eigenschaften von 'Diamond Frost' wurden in mehreren Lehr- und Versuchsanstalten in Deutschland und im Rahmen von internationalen Prüfungen mehrfach bestätigt.

  • 2005, LVG Heidelberg: Reichblütigkeit Juni bis Ende September: 9,0 von 9
  • 2005, Dresden Pillnitz: Blühstärke: 9 von 9 Punkten in den Wochen 27 - 39 ('Juli - September')
  • 2005, Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Veitshöchheim: Reichblütigkeit und Gesamteindruck 9 von 9 Punkten in den Wochen 32 - 36 ('August')
  • 2006, Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Veitshöchheim: Top 10 - Neuheiten
  • 2007, Pflanze der Saison in Sachsen
  • 2008, Balkonpflanze des Jahres in Rheinland-Pfalz
  • 2010, LVG Dresden Pillnitz: Blüte: 9,0 von 9 Punkten
  • 2010, Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Veitshöchheim: 8,25 von 9 Punkten
  • 2011, LVG Bad Zwischenahn: 8,5 von 9 Punkten der Kör-Kommission
  • 2014, Pflanze des Jahres in Bayern: Kombination aus Zauberschnee 'Diamond Frost' und Geranie.
  • 2014, Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Veitshöchheim: 8,83 von 9 Punkten (Gesamteindruck)
  • 2015, Pflanze des Jahres in Rheiland-Pfalz: Kombination aus Zauberschnee 'Diamond Frost' und der Begonie Summerwings 'Dark Elegance'.